Eine Reise durch ein Jahr Akasha Care: Förderung eines gesünderen Lebens in Nepal

März 20, 2024

Akasha Care, ein von der Akasha Academy initiiertes Programm, bietet ein unterstützendes Umfeld und einen sicheren Raum für benachteiligte Menschen in der Community. Im Jahr 2023 hat sich unser engagiertes Team in der nepalischen Gemeinde Gokarneshwor für ein gesünderes Leben sowohl in der Bevölkerung als auch unter den Schulkindern eingesetzt.

Eine Reise durch ein Jahr Akasha Care: Förderung eines gesünderen Lebens in Nepal

Im vergangenen Jahr haben wir Informationsveranstaltungen in örtlichen Schulen abgehalten, interaktive Diskussionen in der Gemeinde geführt und vertrauliche persönliche Beratung für Patienten angeboten. In diesem Blog stellen wir die einzelnen Etappen vor und berichten über die Meilensteine, die wir auf unserer Reise zur Förderung der Gesundheit in der Community erreicht haben.

Akasha Care in der Community

Im vergangenen Jahr konzentrierten sich unsere Bemühungen zur Förderung der Gesundheit durch Aufklärung auf den Bezirk Nr. 3, in dem sich die Akasha Academy Nepal befindet. Durch eine Reihe von zwölf wirkungsvollen Veranstaltungen erreichten wir fünf Frauengruppen, von denen jede ihre eigene Geschichte zu erzählen hatte. Unser umfassender Ansatz ging über die Frauengruppe der Gemeinde hinaus und umfasste spezielle Workshops zur Sensibilisierung der weiblichen Gesundheitshelferinnen (Female Community Health Volunteers, FCHVs) an der Basis. In den Sitzungen wurden wichtige Themen wie der respektvolle Umgang mit der Menstruation und die reproduktive Gesundheit behandelt. Bei jeder Sitzung und jedem Gespräch schufen wir ein Umfeld, in dem sich die Teilnehmerinnen ermutigt fühlten, ihre Erfahrungen und Geschichten offen zu teilen. Im Laufe des Jahres kamen wir mit 149 Frauen in Kontakt und vermittelten ihnen Wissen über die Gesundheit von Frauen. Unter der Schirmherrschaft der Radha Poudel Foundation wurden vier Veranstaltungen zum Thema Menstruation in Würde durchgeführt.

Dignified Menstruation Nepal Workshop
Awareness Sessions about healthy live and dignified mentruation in female communities
Awareness Sessions about healthy live and dignified mentruation in female communities

Akasha Care in der Schule

Unsere Reise von Akasha Care ist nicht auf die Grenzen der Community beschränkt, sondern erstreckt sich bis in die Klassenzimmer, wo die Zukunft gestaltet wird. Akasha Care in der Schule ist eine bahnbrechende Initiative, die sich an Schüler der Klassen 6 bis 9 richtet, unabhängig vom Geschlecht. Unser Schwerpunkt lag diese Jahr auf drei Gemeinschaftsschulen: Gram Shudar, Shree Suntakhan, und Devi Bal Sudhar. In den ersten beiden Schulen fanden unsere Veranstaltungen in Form von lebendigen Unterrichtsstunden statt, in denen wir gesunde Tipps vermittelten, die bei den neugierigen Schülern Anklang fanden. Während eines Dengue-Ausbruchs verlagerte sich unser Schwerpunkt auf die Schule Devi Bal Sudhar, um das Bewusstsein für Dengue durch eine interaktive Sitzung zu schärfen, die aufschlussreiche Diskussionen auslöste und das Engagement der Schüler verstärkte. Insgesamt 215 Schüler nahmen an unseren Aufklärungsveranstaltungen teil, saugten das Wissen auf. Bei unserer Arbeit in diesen Schulen ging es jedoch nicht um bloße Zahlen, sondern um die Wirkung: Wir ermutigten alle Kinder, das Gelernte in ihren Familien und Communitys weiterzugeben.

Awareness Sessions about health and healthy live in nepalese schools
AkashaCareDengueAwareness

Was steht als nächstes an?

Das Streben nach einer gesünderen Gemeinschaft ist eine kontinuierliche Reise. Die engagierten Bemühungen von Akasha Care haben bereits einen positiven Einfluss auf das Leben von 364 Menschen mit unterschiedlichem Lebenshintergrund gehabt. Wenn Sie einen positiven Wandel in der Gemeinschaft herbeiführen möchten, laden wir Sie herzlich ein, sich uns bei dieser wirkungsvollen Initiative anzuschließen, sei es durch einen finanziellen Beitrag, die Weitergabe praktischer Fähigkeiten oder durch die Verbreitung von Informationen. Unsere Vision für das Jahr 2024 sieht vor, unseren Einfluss über den Bezirk Nr. 3 in Gokarneshwor hinaus auszuweiten, indem wir Aufklärungsveranstaltungen zu verschiedenen Gesundheitsthemen durchführen. Werden Sie Teil unserer Reise und erkunden Sie mit uns die Zukunft.

Ojashvi Akasha Academy

Autorin

Ojashvi Ojha, eine Fachfrau für öffentliche Gesundheit, arbeitet als Gesundheitserzieherin bei der Akasha Academy Nepal. Seit zwei Jahren engagiert sie sich in der Gemeinde Gokarneshwor, insbesondere im Bezirk 3. Ihr Hauptziel ist es, die Gesundheit und das Wohlergehen der Gemeinde zu verbessern, indem sie die Frauen stärkt.

Dibika Rai Akasha Academy

Co-Autorin

Dibika Rai, Absolventin des Akasha Traineeship Programms, ist jetzt als Community Mobilizer tätig. Nach einem Jahr Erfahrung widmet sie sich der Stärkung von Frauen durch verschiedene Initiativen zum Bewusstsein.